Übergabe einer umfangreichen und nachhaltigen Anlage für den Anbau von Erdbeeren und Tomaten

Vor Kurzem wurde auf dem Reichenspurner Hof im bayerischen Weiding ein Gartenbauprojekt mit einem Umfang von ca. 200 000 m2 für die Aufzucht von Tomaten und Erdbeeren gestartet. Bosman Van Zaal hat dafür ein umfangreiches System mit Wasser- und Elektrotechnikanlagen entworfen, entwickelt und installiert. 

Der Familienbetrieb Reichenspurner Hof liegt in der Nähe des Chiemsees. Dort werden im Freiland auf 600 Hektar Spargel, Erdbeeren, Artischocken und Kürbisse kultiviert. In beiden Gewächshäusern, die jeweils 15 Hektar groß sind, werden Tomaten, Erdbeeren und Paprika angebaut. Die Produkte werden von der Supermarktkette Edeka und Kaufland, und den umliegenden Bauern- und Wochenmärkten. Da man weniger abhängig vom Wetter sein möchte und die zunehmende Nachfrage nach regionalen und nachhaltig angebauten Produkten bedienen wollte, wird der Betrieb nun erweitert.

Das neue Gewächshaus in Weiding umfasst rund 15 Hektar und ist für den Anbau von Erdbeeren und Tomaten bestimmt. Auf dem Reichenspurner Hof liegt der Fokus auf Nachhaltigkeit, und dazu passt auch dieses Projekt hervorragend. Der Betrieb setzt z. B. auf Erdwärme, und die Kraft-Wärme-Kopplung wird optimal genutzt. Außerdem wird das Regenwasser in Becken aufgefangen und rezirkuliert.

Beim Entwurf der Anlagen hat sich Bosman Van Zaal an den Nachhaltigkeitskernwerten des Betriebs orientiert. Die umfangreiche Wasserinstallation besteht aus Silos, Becken, Düngeeinheiten, Pumpen und Filtern, Tropfanlagen, Frischwasseranlagen und Abwasseranschlüssen. Alles ist individuell auf die Bedarfe der Pflanzen und die Nachhaltigkeitsstrategie abgestimmt. In die fortschrittliche Elektrotechnikanlage sind alle Systeme, die eigens für den Anbau von Tomaten und Erdbeeren entwickelt wurden, integriert. Gesteuert wird das Ganze von einem Prozess-Klimacomputer iSii von Hoogendoorn, der von Bosman Van Zaal installiert wurde. 

Bosman Van Zaal entwickelt innovative, nachhaltige und integrierte Lösungen in den Bereichen Daten, Logistik und Anbau für den internationalen Gartenbau. Die Software und die Anlagen sorgen dabei gemeinsam für ein ideales Anbauklima, eine optimale Flächennutzung, einen minimalen Energieverbrauch und einen optimalen Arbeitseinsatz. Denn Bosman Van Zaal sorgt für Wachstum. Das Unternehmen verfügt über mehrere Niederlassungen, u. a. ein Büro mit Lager im deutschen Geldern.

Mehr Informationen: www.ugaatbouwen.com/de/bosman-van-zaal-deutschland

 

Klick hier für ihr gratis Magazine Gewächshausbau !