Mehr an Sicherheit durch R dlinger Doppelfanghaken

1 maart 2022 | Abbruch & Recycling |

Bis zu 1.800 Euro Förderung für hydraulische Schnellwechsler von Rädlinger

 

Die Sicherheit auf der Baustelle zu erhöhen, ohne dabei die Arbeitsabläufe unnötig zu beeinträchtigen, ist das Ziel aller in der Baubranche Tätigen. Vor diesem Hintergrund wurde im Oktober 2021 ein neues EU-Amtsblatt verabschiedet, das mit sofortiger Wirkung das in Verkehr bringen von hydraulischen Schnellwechslern ohne Sicherungseinrichtung untersagte. Entsprechend hat die Rädlinger Maschinen- und Stahlbau GmbH eine Neuerung an ihren hydraulischen Schnellwechslern eingeführt: den Rädlinger Doppelfanghaken.

 

Rädlinger bietet damit eine einzigartige, starre Lösung: Der Doppelfanghaken ist wartungsfrei und unabhängig vom vorhandenen Schnellwechsler-Steuerkreis der Baumaschine. Durch seine speziell entwickelte Geometrie erfüllt er die aktuelle Norm. Daneben wird Rädlinger zukünftig auch eine hydraulische Sicherheitslösung als Alternative anbieten.

 

Kunden, die einen neuen hydraulischen Schnellwechsler von Rädlinger – auch in Verbindung mit einem Rädlinger Tilt 90 oder Drehmotor – kaufen, erhalten derzeit einen Schnellwechsler mit mechanischen, starren Doppelfanghaken. Dieser ist durch die DGUV Test zertifiziert und wird durch die BG BAU gefördert – mit 50 Prozent der Anschaffungskosten bis zu einem Maximum von 1.800 Euro.

 

Wer seine bereits im Einsatz befindlichen Rädlinger-Schnellwechsler noch sicherer machen möchte, kann sich ebenfalls über eine Förderung durch die Berufsgenossenschaft freuen: die Nachrüstung des Doppelfanghakens ist ebenfalls förderfähig.

 

Im Alltagseinsatz stellt der starre Doppelfanghaken kein Hindernis dar – das Wechseln der Anbaugeräte ist selbst für ungeübte Baggerfahrer kaum anders, als bei den bisher bekannten hydraulischen Schnellwechslern. Rädlinger Maschinen- und Stahlbau zeigt die Aufnahme von Anbaugeräten sowie die Funktionsweise des Doppelfanghakens im Video.

 

„Unsere mechanische, starre Lösung ist aktuell ein Alleinstellungsmerkmal innerhalb der Baumaschinenausrüstungsbranche“, freut sich Vertriebsleiter Rolf Nultsch. „Zudem kann sie einfach an bestehenden Rädlinger-Schnellwechslern nachgerüstet werden. Ein Mehr an Sicherheit kann so – besonders dank der zusätzlichen Förderung – mit geringen Kosten geschaffen werden. Mit unserer hydraulischen Lösung können wir unseren Kunden zudem bald noch eine Alternative anbieten.“

 

Egal ob mechanische oder hydraulische Lösung – mit beiden Varianten steigt die Sicherheit auf der Baustelle enorm. Seit Oktober hat der Endkunde auch keine Wahl mehr: hydraulische Schnellwechsler ohne Sicherheitseinrichtung dürfen nicht mehr in Verkehr gebracht werden.

 

Die hydraulischen Schnellwechsler von Rädlinger sind durch die DGUV Test zertifiziert, somit hat ein unabhängiges Prüfinstitut die Erfüllung der strengen Norm-Anforderungen bestätigt.

 

Weitere Informationen: www.raedlinger.de

 

Diesen Artikel finden Sie in unserer gratis Ausgabe.

Mehr Dazu

Die Schönheit des Gesamtbildes

Natürlich finden wir eine Palette oder einen Topf an sich attraktiv, aber es ist noch schöner unsere Produkte mit Blumen und Pflanzen darin zu zeigen. Schließlich arbeiten w...
24 juni 2024

Die Innovation zur Ladungssicherung: Unser Klappnetzsystem

Verabschieden Sie sich von gefährlichen Klettermanövern! Mit unserem revolutionären Kappnetzsystem können Sie das Netz bequem vom Boden aus öffnen und schließen – selbst wenn ...
20 juni 2024

CASE Construction Equipment wird einen speziellen Radlader für die Armee auf der internationalen Messe Eurosatory im Juni in Frankreich vorstellen

CASE Construction Equipment freut sich, die Teilnahme an der nächsten Eurosatory bekannt zu geben. Die Messe findet vom 17. bis 21. Juni in Villepinte (Paris), Frankreich, z...
19 juni 2024

Kontakt

U Gaat Bouwen
Langpoort 2
6001 CL Weert, NL
+31 495 545 060
info@ugaatbouwen.nl
www.ugaatbouwen.com