Patentierte Sicherheitslösung

Rototilt hat mit dem RC9 einen souveränen Schwenkrotator für Bagger von 32 bis 43 t im Portfolio. Damit profitieren auch größere Bagger von den Vorteilen der Schwenkrotator-Technik.

 

Bediener großer Maschinen erhalten dank des RC9 die Möglichkeit, einfach zwischen Aushub- und Präzisionsarbeiten zu wechseln und gleichzeitig die Anzahl der für einen Auftrag erforderlichen Maschinen und Zusatzgeräte zu verringern. Der 2022 vorgestellte Schwenkrotator ist der bisher leistungsstärkste das schwedischen Hertellers und für Bagger mit Losbrechkräften bis 280 kN geeignet. Dank der druckkompensierten Hydraulik lassen sich die Schwenkrotatorfunktionen parallel nutzen. Der Bediener kann  damit also Schwenk- und Drehbewegungen gleichzeitig und unabhängig voneinander ausführen.

 

Das größte Schwenkrotator-Modell war nicht die einzige Neuheit im bauma-Jahr: So wurde etwa das völlig neue Produktkonzept Rototilt Control mit Schwenkrotatoren, Joysticks, neuem Steuersystem und einer App für Fernsupport auf den Markt gebracht. Die Anzahl der Schwenkrotatoren der RC-Serie wurde zuletzt weiter erhöht, sodass das RC-Steuersystem gemeinsam mit den neuen RC-Joysticks inzwischen für Bagger zwischen 10 und 43 t genutzt werden kann. Die neue Schwenkrotatorserie ermöglicht eine höhere Energieeffizienz als ihre Vorgänger und mehr Kontrolle über die Baggerbewegungen. „Die Anwender werden feststellen, dass die Bedienung des Schwenkrotators dank optimaler gleichzeitiger Betätigung und präziser Steuerung der Funktionen einfacher wird. Mit der neuen Hydraulik haben wir auch die Nutzungsmöglichkeit von Anbaugeräten mit hohem Ölbedarf am Schwenkrotator verbessert“, berichtet Produktmanager Sven-Roger Ekström.

 

Das Schnellwechsler-Sicherheitssystem SecureLock wird in allen Schnellwechslern von Rototilt ab Werk serienmäßig verbaut. Bei QuickChange, Rototilts vollhydraulischem Schnellwechslersystem für Baggerschnellwechsler, Schwenkrotatoren und Anbaugeräte, wird dies schon seit 2020 umgesetzt. Mit seinem Schnellwechsler-Sicherheitssystem hat Rototilt Maßstäbe in Sachen Sicherheit auf Baustellen gesetzt. Die aktive Lösung reduziert die Gefährdung durch pendelnde und herabfallende Anbaugeräte, da sie den Einsatz nicht sicher gekoppelter Anbaugeräte verhindert. Hydraulik, Mechanik und Sensoren werden bei der patentierten Lösung mit Audiosignalen und Informationen auf dem Display in der Kabine vereint. Dank kontinuierlicher Überwachung wird der Bediener im Falle eines Problems umgehend visuell und akustisch gewarnt. Das System meldet sich sogar bei Verschleiß und damit einhergehendem Wartungsbedarf des Anbaugeräts und gewährleistet damit gleich nochmals höhere Sicherheit. Über die technischen Vorteile hinaus bietet SecureLock gute Sichtbarkeit auch bei 180° verdrehtem Schwenkrotator, Verschmutzungen oder anderweitig blockierter Sicht auf den Wechsler. Perfekt geeignet ist die Schnellwechsler-Sicherheitslösung auch für Langstielbagger, da wechslermontierte Sichtanzeigen der kontinuierlichen Überwachung deutlich unterlegen sind.

Klick hier für weitere Firmeninformation
Diesen Artikel finden Sie in unserer gratis Ausgabe.

Mehr Dazu

Platz 1 für Rototilt

Steuersystem Rototilt Control gewinnt Leserwahl Zum dritten Mal haben die Leserinnen und Leser der Baufachzeitschrift „Baugewerbe“ über die innovativsten Produkte und Projekt...
27 mei 2024

Rototilt schafft Stabilität

Überzeugende Technik und hervorragende Betreuung Die Firma Rupert Seer Erdbau mit Sitz im österreichischen Hüttschlag vertraut bei ihren Projekten im Straßen- und Wegebau au...
13 mei 2024

Rototilt bietet maximale Effizienz

Kann das Arbeiten mit dem Bagger noch energieeffizienter gestaltet werden? Rototilt hat darauf eine eindeutige Antwort: Ja – bei Einsatz eines Tiltrotators, denn damit lasse...
24 april 2024

Kontakt

U Gaat Bouwen
Langpoort 2
6001 CL Weert, NL
+31 495 545 060
info@ugaatbouwen.nl
www.ugaatbouwen.com