Sieben auf einen Streich

Voller Maschineneinsatz der Metzner Recycling GmbH

 

Gleich zwei Großbaustellen mit engen Zeitplänen galt es für den Mittelständler Metzner Recycling in Herzogenaurach zu bewältigen. Ein siebenstöckiger Bürokomplex in Nürnberg, nebst umgebenen Gebäuden. Und zeitgleich der Abbruch eines nahegelegenen Parkhauses. Das erforderte einen siebenfachen Maschineneinsatz mit drei KTEG- und fünf Hitachi-Abbruchbaggern.

 

Rund 31.000 m³ umbauter Raum mussten in Nürnberg zurückgebaut werden. Dem 31 Meter hohen Bürokomplex und den umliegenden Gebäuden sollte die volle Kraft von drei leistungsfähigen Maschinen entgegengesetzt werden. Eine fabrikneue KMC600P-6 mit 34 Meter High Reach Ausleger (THR) und ein Multi-Use-Ausleger (MUVA), wurden direkt aus dem Kiesel Mietpark auf die Baustelle geliefert.

 

Sofort musste der KTEG-Abrissbagger beweisen, wozu er fähig war. Mit ihm wurde in über 30 Metern Höhe die Fassade entfernt, das Gebäude entkernt und der entstandene Bauschutt anschließend direkt in die bereitstehenden Abrollcontainer verladen. Selbst bei diesem harten Einsatz hatte der KMC noch genügen Leistungsreserven für den Abbruch des Gebäudes in petto.

 

Stockwerk um Stockwerk fraß sich der KMC600P-6 durch das Gemäuer. Nachdem die obersten Stockwerke abgetragen waren, zeigte der KMC seine besondere Wandlungsfähigkeit. Mit dem vollhydraulischen Schnellwechselsystem Boom-Quick-Connect wurde innerhalb weniger Minuten der 34 Meter lange Auslegerarm abgesetzt und der MUVA aufgenommen. Maschinist Sebastian Förster war begeistert: „Die Standzeiten werden auf das Nötigste minimiert und wir können den großen Bagger immer auslasten.“ Jetzt konzentrierte sich die Maschine auf die unteren Stockwerke und öffnete den Keller mit der Demarec DCC-50C-Abbruchschere.

 

Als Sparringspartner wurde der KMC400P-6 eingesetzt. Maschinist Andreas Kloster übernahm mit ihm zeitgleich den Abbruch der Stockwerke drei bis fünf – also in idealer Höhe für den 24 Meter-Ausleger: „Wir können die Maschinen sehr flexibel einsetzen und sind somit sehr schnell. Die Bagger haben außerdem genügend Reserven, um in jeder Situation einen sicheren Stand bei großen Ausladungen zu garantieren. Auf meine Maschine kann ich mich seit beinahe drei Jahren verlassen. Auch in heiklen Situationen.“ Nach Abbruch der hohen Gebäudeteile wurde der 24-Meter-Ausleger abtransportiert und der MUVA an diesen Bagger angebaut. Der KTEG-Bagger nahm sich damit die noch verbleibenden Gebäudeteile und den Aufzugsschacht vor. Unterstützt wurden die beiden KMC durch zwei Hitachi-Kettenbagger ZX1335U-6, die für das Pulverisieren der Betonelemente und Verladearbeiten eingesetzt wurden.

 

Nicht nur auf dieser Baustelle, auch auf einer zweiten, zeitgleichen Baustelle in Nürnberg lief alles nach Plan. Hier musste ein massiv gebautes Parkhaus neuer Bebauung weichen. Dem stark bewehrten Stahlbeton traten, im ambitionierten Zeitplan, ebenfalls vier Maschinen entgegen. Ein Hitachi ZX350-6 mit 12 Meter Ausleger und großer Reichweite. Zur Unterstützung orderte Metzner einen KTEG KTC390-6. Der Tool Carrier ist mit knapp 40 t Einsatzgewicht und seiner auf Sicherheit ausgelegten Kabine prädestiniert für den Abbruch. Mit einer Demarec DCC50-C und MQP45-C wurde der Stahlbeton zerkleinert. Schließlich schlugen zwei ZX225US-6, einer aus dem eigenen Bestand, einer aus dem Kiesel Mietpark, die Stahlträger und Armierungseisen um und bereiten den Beton zum Brechen auf.

 

Der Geschäftsführer der Metzner Recycling GmbH, Michael Metzner, zeigte sich von der Maschinenleistung auf diesen beiden Baustellen äußerst zufrieden. Er entschied sich darum, den KMC600P-6 aus dem Kiesel Mietpark fest in seinen Maschinenpark zu übernehmen.

 

Die nächsten Großbaustellen ließen auch nicht lange auf sich warten. Die Maschinen, Ausleger und Anbaugeräte waren gleich wieder im Einsatz. Die KMC-Modelle von der KTEG haben sich seit ihrer Inbetriebnahme als Leistungsträger der Firma herauskristallisiert. Hitachi, Demarec und inzwischen auch KTEG haben bei Metzner inzwischen Tradition. Mit Systempartner Kiesel wird diese seit vielen Jahren intensiv gepflegt.

Klick hier für weitere Firmeninformation
Diesen Artikel finden Sie in unserer gratis Ausgabe.

Mehr Dazu

Kiesel Branchen-Innovationstage für Tiefbau, Netzbau und Verkehrswegebau im Coreum fanden großen Zuspruch

„Bei unseren Kiesel Innovationstage gaben wir einen umfassenden Einblick in die neusten Produkte und Dienstleistungen derKiesel Group. Eine Woche lang präsentierten wir im C...
8 mei 2024

Leistung maximieren – Risiken reduzieren

Großmaschinen mieten Neben der klassischen Baumaschinen-Vermietung sind großangelegte Abraummaßnahmen mit eigenen Teams im Kundenauftrag einer der Schwerpunkte der bundesweit...
24 april 2024

KIESEL präsentiert zahlreiche Neuheiten auf der IFAT 2024

Seit über 65 Jahren ist Kiesel der Systempartner für die Recycling- und Umschlagindustrie und gehört zu den Innovationstreibern der Branche. Als Familienunternehmen denkt Kies...
15 april 2024

Kontakt

U Gaat Bouwen
Langpoort 2
6001 CL Weert, NL
+31 495 545 060
info@ugaatbouwen.nl
www.ugaatbouwen.com